Liebe Leserinnen, liebe Leser

 

So langsam wird es Zeit, meine Webseite wieder aus dem Dornröschenschlaf zu holen.Am 5. November geht mein Flug nach Nepal und ein Koffer ist schon gepackt. Bisher hat mir für meine Reisen immer ein Rucksack gereicht, aber diesmal muss zusätzlich noch ein Koffer mit, gefüllt mit rund 500 kleinen Zahnpastatuben. Nein, ich bleibe nicht soooo lange weg und das ist auch nicht mein persönlicher Vorrat. Ich möchte an den Schulen in Baseri und Bhimkhori / Bhadaure jeweils eine Zahnputzaktion durchführen, denn mit der Zahnpflege ist es hier in Nepal oft nicht weit her.

 

Aus diesem Grund habe ich in den letzten Wochen eine ganze Reihe großer Firmen angeschrieben mit der Bitte um Zahnpasta und Zahnbürsten. Einzig bei der LAGZ, einer staatlichen Organisation zur Zahnpflege, bin ich auf offene Ohren gestoßen und habe 500 Tuben Zahnpasta erhalten. Die benötigten Zahnbürsten werde ich nun in Nepal kaufen um meine Aktion durchführen zu können.

 

 

In der Shree Pokra Schule in Bhadaure hat sich im Laufe des vergangenen Jahres einiges getan. Selina S. aus Kimratshofen hat mit reichlich Spendengeldern, zwei Freunden und tatkräftigem Zupacken alle Klassenzimmer im Hauptschulgebäude gestrichen und noch Farbe gekauft für den Außenanstrich. Das Geld für die Arbeiter, die den Anstrich inzwischen fertig gestellt haben, stammt von zwei meiner Freunde.

 

 

Offen ist im Moment die Finanzierung von weiteren 30 Tisch-Bank-Kombinationen zu je 60 € die der Schule in Baseri noch fehlen. Aber ich bin optimistisch auch das zu schaffen, denn den Grundstock dazu haben die Kimratshofener Senioren bei ihrem letzten Treffen mit 500 Euro Spenden gelegt.

 

 

Vielleicht mag ja der eine oder andere Leser noch mit dazu beitragen, dass in Zukunft wieder alle Schüler in Baseri einen vernünftigen Arbeitsplatz bekommen. Spenden sind willkommen unter dem Stichwort „Baseri“ auf das Konto: Josef Maurus, DKB Bank , IBAN DE20 1203 0000 1036 7900 93.

 

Ich werde mich bemühen, auf dieser Seite wieder über den Verlauf meiner Reise und vor allem über die Situation in den Schulen zu berichten. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und eine gute Zeit.