DANKE    THANK YOU  धन्यवाद

 

Seit knapp zwei Wochen bin ich nun wieder daheim – und es kommt mir vor als wäre ich nie weg gewesen.

Der ganze angesammelte Papierkram, bis auf die Steuererklärung ist erledigt. Die große Abrechnung meiner privaten Ausgaben in den fünf Monaten fehlt auch noch, aber die Zusammenfassung der Ausgaben der Spendengelder war schnell gemacht und die möchte ich hier noch veröffentlichen.

Wie man unschwer erkennen kann bin ich mit den eingegangen Spenden ziemlich genau ausgekommen. Ich habe diesmal versucht für alle Posten eine Rechnung zu erhalten. Zwei Rechnungen fehlen allerdings. Für den Betrag von 425 €, den ich Shyam für den Einkauf von Farben für den Außenanstrich der Schule in Bhadaure geschickt habe fehlt ein Beleg und vom Truckfahrer, der die Möbel nach Baseri gefahren hat gibt es auch keine Rechnung über 32000 NRs (260 €).

An dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön von mir und vor allem von Schülern, Lehrern und Eltern an alle die diese Aktionen mitgetragen haben.